home

***DEUTSCHE ENDURO MEISTERIN 2013***

Vielen Dank an mein Team Monster Energy Kawasaki Pfeil und Enduro Fleischer, sowie all meinen Sponsoren ohne die ich das niemals erreicht hätte. DANKE!

 

12. Oktober 2013 - Deutscher Enduro-Pokal Zschopau

Am 12.10.2013 bin ich das erste Mal in Zschopau mitgefahren. Da das Rennen nicht in die Wertung der Frauen Meisterschaft eingeht, bin ich in der Klasse E1B gegen die Männer gestartet. Da ich von vielen gehört habe das es eins der schwersten Enduros der Welt ist, war mein Ziel einfach nur durchzufahren ohne Strafminuten zu bekommen.Auf meine Prüfungszeiten habe ich den ganzen Tag über nicht wirklich geachtet und bin ich Bin einfach durchgefahren. Umso erstaunter war ich am Ende des Tages als ich 3 in meiner Klasse war und 14 im B Championat. Mit diesen Ergebnis bin ich total zufrieden und nächstes Jahr werde ich das komplette Jahr in dieser Klasse starten. Mein Ziel für dieses Jahr bleibt allerding der Deutsche Meister Titel in der Damen Klasse. Dort finden noch 3 Läufe statt. Am 20,10.13 in Kempenich und am 2. und 3. November in Woltersdorf.

17. August 2013 - Pitbike-Rennen Kemmlitz

Am 17. August bin ich beim Pitbike Rennen in Kemmlitz mitgefahren. Hat total viel Spaß gemacht. Die Strecke und das Motorrad waren einfach mega geil. Meine Klasse 12'' Zoll open konnte ich gewinnen. Vielen Dank an Bomb und Willis Garage.

11. August 2013 - Enduro-DM Burg

Dieses Wochenende wollte ich eigentlich bei den ADAC Masters in Ried starten. Da unser Flug aus Amerika aber 12 Stunden Verspätung hatte, hab ich es leider nicht geschafft. Also bin ich bei der Enduro DM in Burg gestartet. Am ersten Tag habe ich die Damen Klasse gewonnen und nur knapp die beste Gesamtzeit im B Championat verpasst. Am 2. Fahrtag hatte ich nach der 2. Runde leider ein Problem mit mein Motorrad und konnte nicht mehr weiterfahren. In 3 Wochen ist der nächste Lauf in Tucheim dann muss auch die beste Zeit im B Championat her, bis dahin.
In der Frauenklasse wurde ich aber 1. und konnte somit zum 5. mal in Folge gewinnen.

18./19. Mai 2013 - Bergringrennen Teterow

Am 18./ 19. Mai fand wie jedes Jahr zu Pfingsten wieder das Bergringrennen in Teterow statt.
Dieses Jahr waren 60 Fahrer aus 7 Nationen am Start. Samstag fanden 2 Zeittrainings und 2 Vorläufe statt. Am Sonntag wurde dann noch das Halbfinale, das Finale und ein Speedcrosspokal gefahren. Beim Speedcrosspokal wird in 3 Reihen gestartet a 5 Personen. In der ersten Reihe starten die langsamsten und in der letzten die schnellsten Fahren des Trainings.
Im Zeittraining konnte ich die 4. Zeit fahren. In den 2 Vorläufen wurde ich 2 mal 3, das Halbfinale habe ich gewonnen und im Finale und Speedcrosspokal wurde ich jeweils 11.
In der Frauenklasse wurde ich aber 1 und konnte somit zum 5. mal in Folge gewinnen.

20. April 2013 - MX Lehrgang Jessen

Am 20.04. habe ich meinen ersten MX Lehrgang in Jessen gegeben.
Die Strecke war perfekt vorbereitet und die Trainingsgruppe war auch echt super.Der Tag hat mir viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächsten Lehrgänge. Wer auch mal an einen Lehrgang mit mir teilnehmen möchte, meldet sich einfach unter: www.motoxschmiede.de

13./14. April 2013 GCC Triptis

Mein erstes Rennen bin ich im März in Uelsen zur Enduro Deutschen Meisterschaft gefahren. Es war mein erstes Enduro Rennen und ich konnte es mit über 5 Minuten Vorsprung gewinnen womit ich sehr zufrieden war.
Letztes Wochenende fand dann der erste Lauf zur GCC in Triptis statt.
Samstag bin ich in der Junioren Klasse gestarten wo die Fahrer max. 23 Jahre alt sein dürfen.Bei der GCC geht ein Rennen immer 2 Stunden und das ist echt anstrengend. Noch dazu war es in Triptis sehr schlammig und die Strecke war echt schwierig. Leider musste ich durch meine späte Nennung aus der 2. Startreihe starten und somit habe ich viele Runden gebraucht um mich durch das Fahrerfeld zu arbeiten. Nach ca. 40 min war ich dann auf den 1 Platz. Aber nach 1 Stunden Fahrzeit musste ich tanken, was sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat. Somit lag ich nur noch auf Platz 2. Diesen Platz konnte ich auch bis ins Ziel nicht mehr verbessern und wurde 2.
Sonntag bin ich dann in der neuen Ladys cup Klasse gestarten. Diese Klasse fährt nur 1 Stunden und startet zusammen mit der XC Pro.Leider hat nur nach Heike Petrick für das Rennen genannt und wir standen nur zu zweit da. Echt traurig. Das Rennen konnte ich wieder mit 5 min Vorsprung gewinnen. Beim nächsten Rennen in Walldorf werde ich, wenn nicht mehr Frauen starten, in der XC Expert an den Start gehen. Ich hoffe wir sehen uns bei den ein oder anderen Rennen. Bis dahin,
Eure Maria

Maria Franke ist zurück!

Robert Pairan

Einige Jungs in der Pro-Klasse bei der German Cross-Country-Meisterschaft (GCC) werden sich wieder warm Anziehen müssen: Für 2013 hat Maria Franke ihr Comback angekündigt!

Zu Beginn der letzten Saison war die ehemalige Dritte der Motocross-Weltmeisterschaft, die Kawasaki-Fahrerin Maria Franke, spektakulär in der GCC gestartet und stellte sich den Männern in der Pro-Klasse! Doch nach ihrem fulminanten Start wurde es erst einmal ganz still: Ein Kreuzband-Riß verordnete ihr sieben (!) Monate Ruhe – Doch in dieser Saison wird wieder Gas gegeben; seit Anfang Januar sitzt Franke wieder auf ihrer 250er, die vom Team Kawasaki Pfeil betreut wird und bereitet sich auf den ersten Start am 14. April in Triptis vor!

Verletzungspech hatten in der Vergangenheit auch schon bessere Platzierungen in der Motocross-Weltmeisterschaft verhindert. Ende 2010 brach sie sich sogar den 3. Lendenwirbel und es sah bereits so aus, als ob Franke nie wieder Fahren würde. Doch nach langer Reha-Zeit und trotz teilweise recht heftiger Schmerzen im Rücken gewann sie im Jahr drauf den DMV-Ladies-Cup, wurde damit zum zweiten Male Deutsche Motocross-Meisterin!
So wie sie damals aufgestanden ist und weiter gekämpft hat, so wird sie es auch 2013 machen! Fest eingeplant ist der Start in der Pro-Klasse der GCC, vielleicht auch noch zusätzlich in der Damen-Klasse, da es den DMV-Ladies-Cup, die Deutsche Damen-Cross-Meisterschaft nicht mehr gibt.

Mehr über Maria Franke gibt im im neuen crossmagazin vom Januar 2013 – Da gibt es auch einige sehr starke Bilder von der 22-jährigen zu sehen!

Quelle: baboons Offroadportal

http://www.baboons.de/sport-reports/xcc/4036-maria-franke-ist-zur%C3%BCck

Hier findet ihr die Rennberichte von 2012

news
profil
galerie
Ergebnisse
Gästebuch
Kontakt
Links