home

6. 5. - 2. Lauf German Cross Country Walldorf

Am Sonntag fand der 2 Lauf zum GCC in Walldorf statt. Da es den ganzen Tag geregnet hat, wurde die Renndistanz von 2 Stunden auf 1 Stunde runtergesetzt. Mein Start verlief gut aber während des Rennens bin ich 2 mal gestürzt und wurde somit nur 12. In der Meisterschaftswertung bin ich trotzdem noch auf den 8. Platz. Am 3.6 ist der 3. Lauf in Marisfeld.

15. 4. - 1. Lauf German Cross Country Triptis

Am letzten Wochenende fand der 1. Lauf zum GCC in Triptis statt. Dieses Jahr starte ich in der XC Pro Klasse und konnte den 7. Platz erreichen. Mit diesen Ergebniss bin ich sehr zufrieden und hoffe dass es am 6.5. in Walldorf wieder so gut läuft.

29. 4. - 1. Lauf DMV Ladys Cup Triptis

2.Wochen nach dem Gcc Auftakt ging es wieder nach Triptis zum 1. Lauf des Ladys cup. Im Zeittraining konnte ich mit 2 Sekunden Abstand die schnellste Zeit vor Larissa Papenmeier fahren. Der Start zum 1. Lauf war gut, ich war gleich auf den 1. Platz und konnte diesen auch mit grossen Vorsprung ins Ziel fahren. Am 2. Start war ich nur 2. aber konnte schnell die erste Larissa Papenmeier überholen und wieder mit viel Vorsprung gewinnen.

Allein unter Männern

Maria Franke traut sich was. Die zweifache Siegerin des DMV Motocross Ladies Cup fährt 2012 in der Deutschen Cross Country Meisterschaft gegen die besten Männer in der Topkategorie XC Pro. Die 20-jährige Zeitzerin ist damit die erste Frau in der Königsklasse seit Gründung der GCC.Am letzten Wochenende stand der 1. Lauf zum Ladyscup in Bensdorf an. Da ich erst Anfang März wieder angefangen habe Motorrad zu fahren, wollte ich einfach nur Spaß am fahren haben und habe mir kein Kopf über die Platzierung gemacht.
Im Zeittraining konnte ich die 2. schnellste Zeit hinter Larissa Papenmeier fahren. In den beiden Läufen wurde ich zweimal 3. hinter Larissa und Anne Borchers, womit ich sehr zufrieden bin.
Das 2. Rennen findet am 1. Mai in Triptis statt. Vielen Dank an Harald Pfeil und meine Familie für die Unterstützung.

Franke wollte zunächst in der Klasse Expert antreten. Ende März fiel die Entscheidung gemeinsam mit ihrem Team Monster Energy Kawasaki Pfeil, neben Kevin Zdon in der XC Pro zu starten. Dass der Serienauftakt jetzt auf der ihr bestens bekannten Strecke in Triptis stattfindet, spielte keine Rolle. Kann aber sicher auch nicht schaden.

Maria Franke: "Letztes Jahr in Triptis bin ich das erste mal GCC gefahren, aber in der Frauenklasse. Da ich an dem Wochenende noch woanders ein Rennen hatte, konnte ich mir leider nicht die XC Pro Klasse angucken und weiss nicht, wie dort gefahren wird oder wer überhaupt mitfährt. Daher habe ich mir bisher keine Ziele gesteckt. Aber ich möchte schon das ein oder andere Mal in die Top 10 fahren. Evtl. sehe ich das nach dem Saisonauftakt aber auch anders."

Franke bildet im Motocross gemeinsam mit Steffi Laier und Larissa Papenmeier-Picoto seit Jahren ein schnelles Trio. Die langjährige Kawasaki-Pilotin hat mehrere Podestplätze in der WM zu Buche stehen und dritte Plätze in der WM-Endabrechnung. 2010 verletzte sie sich in Belgien schwer am Rücken.

Franke will heuer neben der GCC sowohl ausgewählte Rennen im Ladies Cup wie auch im DMSB MX Pokal fahren. Daher hat sie ihr Training nicht speziell auf Cross Country ausgerichtet.

Franke: "Mein Training habe ich nicht umgestellt. Da ich immer noch Probleme mit meinen Rücken habe, fahre ich solange und so oft, wie es mein Rücken zulässt. Als ich letztes Jahr in Triptis mitgefahren bin, hat es aber auch ganz gut geklappt, ohne dass ich vorher dafür trainiert habe. Eigentlich hatte ich auch geplant, beim Motocross WM-Lauf in Teutschenthal zu starten. Da ich aber jetzt die Möglichkeit bekommen habe bei den Six Days zu starten, werde ich das wohl vorziehen. Die fangen genau an dem Montag nach Teutschenthal an, somit muss ich mich entscheiden. Trotzdem freue ich mich, dass die Frauen-WM wieder in Teutschenthal gastiert, nachdem letztes Jahr ein ziemlich großer Zusammenbruch der Serie stattgefunden hat."

Was die talentierte Sachsen-Anhaltinerin gegen Hartmann, Kulhavy & Co heuer zu leisten im Stande ist, wird man sehen. Eine Bereicherung für die Deutsche Cross Country Meisterschaft ist sie allemal.  

Hier findet ihr die Rennberichte von 2011

news
profil
galerie
Ergebnisse
Gästebuch
Kontakt
Links